Lehrbuch Deutsch - Kurdisch (Zentralkurdisch/Soranî)

  • ISBN: 978-3-932574-01-6
  • Autor: Feryad Fazil Omar
  • Preis: 60,00 €
  • Sprachen: Zentralkurdisch (Soranî), Deutsch
  • alte ISBN: 3-932574-05-2
  • Auflage: 4. neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 2008, 688 S.
  • Titel-Übersetzung: -

erschienen 2008, seitdem lieferbar

Dieses Lehrwerk ist sowohl an kurdische Muttersprachler gerichtet, die die deutsche Sprache erlernen möchten, als auch an Deutsche, die sich Kurdisch (Soranî) aneignen wollen. Es ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Der Einstieg ist an jeder Stelle des Lehrbuches möglich, da die Kapitel nicht aufeinander aufbauen. Nach einem erfolgreichen Durcharbeiten der einzelnen Kapitel vermag sich der Lernende in alltäglichen Situationen sicher auszudrücken.

 

Das Lehrbuch ist in sechs Abschnitte gegliedert. Zunächst wird das deutsche Alphabet eingeführt, wobei die Aussprache des Deutschen mit dem kurdischen Alphabet verdeutlicht wird. Zentral ist der Abschnitt Texte, der ein breites Spektrum verschiedener thematischer Bereiche umfasst, die in die Sprache des Alltagslebens einführen. Er enthält 56 Kapitel - von Familie und Beim Arzt bis hin zur Politik -, die jeweils einen Dialog, Beispielsätze und ein alphabetisches Wörterverzeichnis beinhalten. Jedes dieser Kapitel bildet eine in sich abgeschlossene Einheit. Ebenfalls sehr umfangreich ist die Grammatik: Sie führt in die Wortarten, Flexionsformen und den Satzbau des Deutschen ein. Die Grammatik wird in erster Linie an Beispielen veranschaulicht, d.h. Regeln werden nur dort erläutert, wo es für das Verständnis unerlässlich ist. Schließlich bieten die Lesetexte einen Einblick in das gesellschaftliche, kulturelle, politische und wirtschaftliche Leben in Deutschland. Die Abschnitte Sprichwörter und Literatur und Musik runden die kulturelle Seite ab, indem sie bekannte deutsche Redewendungen, Literaten und Komponisten vorstellen.

 

Neben der modifizierten kurdisch-arabischen Schrift, die gleich zu Beginn eingeführt wird, bieten wir allerdings auch durchgängig die lateinisch-kurdische Schrift an, vor allem um den deutschen Lernern den Umgang mit unserem Buch zu erleichtern.